Wagramer Historientage - Festumzug und Empfang der historischen Gruppen am Marktplatz - Rede Friedrich Quirgst und Mag. Michael Wenzel

Wagramer Historientage 2024 – Festumzug und Empfang der historischen Gruppen

Am Morgen des 6. Juli 2024 versammelten sich bereits früh zahlreiche Besucher am Marktplatz von Deutsch-Wagram, um Zeugen des Festumzugs und Empfangs der historischen Gruppen zu werden. Die Veranstaltung begann um 10:30 Uhr, wobei die historischen Gruppen entlang einer sorgfältig geplanten Marschroute eintrafen, die vom Feldlager über den Rußbach und die Kirche, durch die Stadtallee und schließlich zum Marktplatz führte.

Wagramer Historientage 2024 – Eine Sommernacht im Museumshof

Nach der ökumenischen Friedensandacht und der Kranzniederlegung waren alle Besucher zu einer “Sommernacht im Museumshof” eingeladen. Diese fand im Hof des Erzherzog Carl-Hauses statt, wo ein Offiziersempfang organisiert wurde. Dabei hatten die Besucher die Möglichkeit, in historischer Kulisse und entspannter Atmosphäre mit uniformierten Darstellern ins Gespräch zu kommen.

Wagramer Historientage 2024 - Ökumenische Friedensandacht - die Monumentalkapelle

Wagramer Historientage 2024 – Ökumenische Friedensandacht

Am 5. Juli 2024 wurde vor dieser Kapelle eine ökumenische Friedensandacht abgehalten. Die Andacht wurde musikalisch vom Hornensemble Marchfeld unter der Leitung von Christoph Riha begleitet. Anwesend waren auch uniformierte Teilnehmer der Wagramer Historientage, die der Zeremonie in aller Stille beiwohnten und nach einer gewissen Zeit den Ort wieder verließen.

Museum für Dorfkultur, offizielles Gruppenfoto

Besuch im Museum für Dorfkultur in Großengersdorf

Friedrich Quirgst, Altbürgermeister und Präsident der Museumsgesellschaft Deutsch-Wagram, lud die Vorstandsmitglieder zu einer Exkursion in das Museum für Dorfkultur in Großengersdorf ein. Johann Friedrich, ein Experte der regionalen Kulturgeschichte, führte die Gruppe durch das historische Museum, dessen Gebäude auf eine 500-jährige Geschichte zurückblickt und im Laufe der Zeit behutsam erweitert wurde.

Geschichts- und Stadtführung mit Fitz Quirgst

Geschichts- und Stadtführung mit Fritz Quirgst

Am 7. Juni wurde in Deutsch-Wagram eine weitere Stadtführung unter der Leitung des Altbürgermeisters und Museumspräsidenten Fritz Quirgst durchgeführt. Diese Veranstaltung knüpfte an die erfolgreiche Führung vom 3. Mai diesen Jahres an und zog diesmal überwiegend neue Teilnehmer aus der Stadt an.

Mary Wayne Watson aus US Wagram mit Franz Spehn im Napoleonmuseum Deutsch-Wagram

US-Wagram trifft erstmals Deutsch-Wagram

Einwohner des US-amerikanischen Wagram in North Carolina haben zum ersten Mal die namensgleiche Gemeinde Deutsch-Wagram im Bezirk Gänserndorf, Niederösterreich, besucht. Dieser Besuch, angeregt durch investigative Berichte des ORF, symbolisiert den ersten offiziellen Kontakt zwischen den beiden Gemeinden, die durch die gemeinsame Benennung nach der napoleonischen Schlacht bei Deutsch-Wagram verbunden sind.